Donnerstag, 26. Februar 2015

[Buchzitate] Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Huhu! Nachdem letzten Monat DSIEMV endlich in mein Regal einziehen durfte, habe ich das schamlos ausgenützt und mir einige *hust* Zitate rausgesucht. Naja um ehrlich zu sein habe ich es natürlich nicht bei Zitate raussuchen belassen und gleich nochmal das ganze Buch gelesen :) Da es extrem viele Zitate geworden sind, werde ich wohl zwei Posts machen. Sonst wird das zu viel :) Das sind jetzt mal die, wo ihr euch keine Sorgen um Spoiler machen müsst!

❝"Das ist das Problem mit dem Schmerz", sagte Augustus und sah mich an. "Er verlangt gespürt zu werden."❞ Seite 72
 ❝"Ich habe ihnen eine Minute gekauft. Vielleicht ist es die Minute, die ihnen eine Stunde kauft, was die Stunde ist, die ihnen ein Jahr kauft. Niemand kann ihnen die Ewigkeit kaufen, Hazel Grace, aber mit meinem Leben habe ich ihnen eine Minute gekauft. Und das ist besser als nichts."❞ Seite 68
 ❝Ich hasste es ihm wehzutun. Meistens konnte ich es verdrängen, aber die unerbittliche Wahrheit war die: Sie waren vielleicht froh, dass sie mich hatten, aber ich war trotzdem der einzige Grund für all ihren Kummer.❞ Seite 127
 ❝Ich dachte, dass er wahrscheinlich dachte, er würde mich vielleicht nie wiedersehen, was er wahrscheinlich jeden Morgen der ganzen Woche dachte, wenn er zur Arbeit fuhr, und wahrscheinlich fühlte es sich echt ätzend an.❞ Seite 149
❝Während er las, verliebte ich mich in ihn, so wie man in den Schlaf gleitet: langsam zuerst und dann rettungslos. ❞  Seite 136
❝Über uns blies der Wind, und die Schatten der Bäume tanzten auf unserer Haut. Gus drückte meine Hand. " Das Leben ist schön, Hazel Grace."❞ Seite 253
❝Ich wollte meine Eltern glücklich machen. Denn es gibt nur eins auf der Welt, das ätzender ist, als mit sechzehn an Krebs zu sterben, und das ist, ein Kind zu haben, das an Krebs stirbt.❞ Seite 14
❝Auf der Welt gibt es eine Menge Tote. Und während Patrick die Liste von einem Hilfszettel ablas, weil sie zu lang war, um sie auswendig zu können, hatte ich die Augen geschlossen und versuchte, gebetsmäßige Gedanken zu haben, aber hauptsächlich dachte ich an den Tag, an dem mein Name auf der Liste landen würde, ganz am Ende der Liste, wenn keiner mehr zuhörte.❞ Seite 21
❝"Manchmal wissen die Leute nicht, was sie versprechen, wenn sie es versprechen", sagte ich. Isaac sah mich an. "Ja, klar. Aber man muss sein Versprechen trotzdem halten. Genau das ist doch Liebe. Liebe ist, das Versprechen trotzdem zu halten. (...)"❞ Seite 70

Das war's auch schon wieder. Ich hoffe es hat euch gefallen :) Welches gefällt euch denn am besten?




Kommentare:

  1. Hey :)
    Sehr schöne Zitate hast du da raus gesucht. Am meisten gefällt mir das Zitat von Seite 136. Das wo sie beschreibt, wie sie sich in Augustus verliebt. Das ist so schön. Ich mochte das Buch total.

    Ich hab dich zum "Würdest du eher?"-Tag getaggt. Es würde mich total freuen, wenn du da mitmachst.
    http://maddiesdreamofwonder.blogspot.de/2015/02/wurdest-du-eher.html

    Ganz Liebe Grüße
    Maddie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja...das ist auch eines meiner Liebsten :) <3

      Ich wurde gerade eben erst dafür getaggt. Aber wenn ich das Ganze dann veröffentliche werde ich erwähnen, dass ich von zwei Leuten nominiert wurde :) Und ich sage dir dann auch bescheid, sind schließlich immer die selben Fragen :) <3
      Viele liebe Grüße, Ambria <3<3

      Löschen
  2. Manchmal denke ich, ich könnte gleich das ganze Buch zitieren, weil es voll von wundervollen Zitaten ist. *-*
    Aber auch eine schöne Auswahl, die du getroffen hast. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das habe ich mir auch schon oft gedacht :D ♥
      Danke, ich habe so viele gefunden, dass es wie gesagt vielleicht auch noch einen zweiten Teil geben wird ;)
      Liebste Grüße, Ambria ♥♥

      Löschen
  3. Hey :)
    ich selbst schreibe mir eigentlich nie Zitate raus, aber ich finde die Idee an sich schön. Ich würde es gut finden, wenn du solche Buchzitate öfter machen würdest. Wenn man das Buch gelesen hat und dann ein Zitat dazu liest fühlt man sich immer in die jeweilige Situation zurück in der man das Buch gelesen hat :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja das habe ich auf jeden Fall auch vor :) Es freut mich, dass dir das gut gefällt :)
      Mir geht es damit genauso, was einer der Gründe ist, warum ich Buchzitate so gerne habe ♥
      Viele liebe Grüße, Ambria ♥♥

      Löschen