Samstag, 18. Juni 2016

[Rezension] All the Bright Places // Jennifer Niven





Titel: All the Bright Places
Autorin: Jennifer Niven
Verlag: PenguinRandomHouse
Seitenanzahl: 416
ISBN: 9780385755917
Einband: Paperback
Bildquelle: ©PenguinRandomHouse
Klappentext
Einzelband





Warum ich das Buch gelesen habe


Ich wusste eigentlich schon seit ich den Klappentext zum ersten Mal gelesen habe, dass ich dieses Buch einfach lesen MUSS. Und nach Lenis begeisterter Rezension, gab es dann nun wirklich kein halten mehr....

Meine Meinung


Zum Inhalt und zur Idee:

Das Buch hat gleich ziemlich vielversprechend begonnen, mit den Charakteren kam ich super klar, mir hat es Spaß gemacht, ihre Liebesgeschichte mitzuverfolgen und es gibt eigentlich nichts, was einen so richtig stören könnte, aber...naja, kennt ihr das, wenn dem Buch einfach das gewisse etwas fehlt? Die Geschichte ist perfekt, die Charaktere auch, aber es packt euch einfach nicht? Tja genauso ging es mir leider bei diesem Buch.
Alles beginnt damit, dass Violet und Finch sich auf dem Turm der Schule begegnen, beide würden am liebsten springen, aber irgendwie halten sie sich beide gegenseitig davon ab. Daraufhin "zwingt" Finch Violet praktisch dazu, mit ihm ein Schulprojekt zu machen, in dem es darum geht, besondere Ort zu besichtigen. Mir hat diese Idee wirklich gut gefallen, am liebsten würde ich ihre ganze Route nachreisen, denn da waren echt ein paar tolle Ideen der Autorin dabei.
Dabei lernen sich die beiden natürlich besser kennen und...naja, lest es am besten selbst. ;)
Letztendlich hat mich die ganze Geschichte einfach nicht wirklich packen können und war für mich nicht wirklich was Besonderes.
Und dann das Ende...irgendwie habe ich es schon kommen sehen.*Spoiler* Ich meine, wenn es heißt, das ist das neue DSIEMV liegt doch die Assoziation nahe, dass Finch am Ende stirbt oder? Also ja, das war leider überhaupt keine Überraschung für mich, vielleicht hätte ich es auch ohne der Anspielung auf DSIEMV geahnt, aber das war finde ich ein absoluter Marketing-Fehler.*Spoiler Ende* 
Wie gesagt: das Buch ist eigentlich gut, hat es sogar teilweise auch tatsächlich geschafft, mich zu Tränen zu rühren, aber irgendwie nicht an den Stellen, an denen ich es mir gewünscht hätte.

Zum Schreibstil und den Charakteren:

Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen, auch wenn ich mir jetzt nicht so viele Zitate rausgeschrieben habe, wie ich es am Anfang vermutet hätte. Aber das ist schon okay. 
Finch ist echt toll, gleich am Anfang habe ich ihn verliebt und wollte ihn Violet beinahe schon wegnehmen. Er ist echt ein richtig süßer Charakter, den man einfach nur ins Herz schließen kann. 
Mit Violet konnte ich mich auch sehr schnell anfreunden, auch wenn sie jetzt als Protagonisten im Contemporary-Genre nicht wirklich hervorsticht. Aber vielleicht gefällt mir gerade das so sehr, sie ist so normal. 

Zum Titel und zur Gestaltung:

Der Titel ist wirklich richtig, richtig passend und gefällt mir unglaublich gut, genauso wie das Cover. Wie es einfach mal so toll auf Finchs-Post-It-Fanatismus anspielt! ;D

Fazit


Ein schönes Buch, bei dem mir jetzt außer diesem kleinen Vorhersehbarkeit jetzt nichts zum Mäckern einfallen würde. Allerdings fehlt dem Buch meiner Meinung nach noch das gewisse Etwas, die Ecken und Kanten, die es zu etwas ganz besonderem machen. Trotzdem lohnt es sich das Buch mal zu lesen, vielleicht packt es euch ja mehr!







PS: Wundert euch nicht, dass ich diese Rezi noch schreiben konnte obwohl das Buch bereits einige Monate her ist, ich habe sie schon mal vorgeschrieben gehabt und dann ist sie irgendwie in meinen ganzen Entwürfen untergegangen, deswegen werden euch in nächster Zeit noch ein paar andere "verschollene" Rezis erwarten! ;D

Kommentare:

  1. Huhu Ambria, <3

    das ist so eine schöne Rezi! *-* Den Marketing-Versuch mit dem Vergleich zu DSIEMV habe ich gar nicht so richtig mitbekommen und so hat mich das Ende ziemlich heftig überrascht. Es freut mich wirklich WAHNSINNIG, dass trotz kleiner Kritik, dir das Buch noch so gut gefallen hat! =)))) Dankeschön noch für die Verlinkung zu meiner Rezi und ich bin schon sehr gespannt auf deine "verschollenen" Rezis! ^-^

    Ganz liebe Grüße
    Leni =) <3<3<3<3<3<3<3<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Aww dankeschön :)<3<3
      Naja, mich hat es einfach mal so gar nicht überrascht... ;D
      Da gibt es nichts zu danken ;)
      Ja, ich hoffe mich packt endlich mal die Motivation, um ihnen noch den letzten kleinen Schliff zu verleihen, die sie öffentlichkeitstauglich machen ;D<3
      Viele liebe Grüße, Ambria <3<3<3:)

      Löschen